Freie Welt für freie Welpen!

Bei uns im Rudel ist es so, dass Neuankömmlinge zuerst alle Zeit und Ruhe haben, ihre neue Welt, ihr neues Zuhause zu erkunden und sich einzuleben.

Starre Regeln gibt es für die ganz kleine noch nicht. Natürlich gibt es einen groben Rahmen in dem sie sich bewegen kann, doch ein Training und eine starre Erziehung haben in den ersten Tag noch nichts verloren.

Es ist schön zu beobachten, wie die anderen Rudel-Mitbewohner die „Neue“ ganz genau beobachten. (Wie Herr Katz – aus sicherer Entfernung vom Balkon seiner MouseHouse-Mansion)

Viele Dinge Regeln sich hier schon selbst, ohne dass man groß eingreifen muss.
Die älteren Rudel-Mitbewohner zeigen Holly schon sehr genau, was hier geht und was nicht – dies alles mit etwas Abstand, der sich täglich etwas verringert.

Foto 05.04.16, 21 23 45

 

Ein Gedanke zu “Freie Welt für freie Welpen!

Kommentar verfassen